ein mail vom 13.07.09 an
SQS Hr. Burkhardt
mit CC an Eduqua F. J.

guten tag

die GSBA wirbt auf einer mit "Ranking / Akkreditierung" bezeichneten site mit einer akkreditierung durch die stiftung privatschulen schweiz.

--- quote
... das Äquivalent zur staatlichen Akkreditierung.
--- unquote


eine anfrage bei der zuständigen behörde im kanton aargau, ob diese akkreditierung für das tragen des titels im kanton aargau reicht wurde wie folgt beantwortet:

--- quote
besten Dank für Ihre Anfrage. Nein, ein solcher Eintrag genügt nicht, gefordert ist eine Akkreditierung durch die  Akkreditierungsstelle des Bundes.
--- unquote

(d.h. im kanton aargau würde man mit bis zu 10'000 franken gebüsst, wenn man einen nicht konformen titel der gsba trägt)

solche nicht gerade sehr klare werbung gab es bereits früher, vor kurzem z.b. auch ein thema mit diplomversprechungen mit einer business school in chicago. darf man trotz solcher werbung immer noch mit einem zertifikat der SQS bzw. eduqua tätig sein?
(auf der website von chicago finden sie dazu einen beitrag "Globaler Etikettenschwindel" http://www.chicagobooth.edu/alumni/clubs/germany/docs/Etikettenschwindel.pdf )

danke für eine info und freundlichen gruss
sikander

 

Zurück zur Übersicht der Korrespondenz

VR Korrespondenz
KORRESPONDENZ ÜBERSICHT