Ein Mail vom 23.07.10 an eduQua F. J.

Betreff: Eduqua GSBA / Lorange / Oekreal?

 

Guten Tag F. J.

Schaut man aktuell auf der Eduqua-Website, wer in Horgen über ein Eduqua-Zertifikat verfügt, wird es e chli spannend. Anscheinend wurde das ursprünglich auf die GSBA Graduate School of Business Administration lautende Label am 1.8.2009 verlängert. Wie Sie wissen, waren Werbeinfos der GSBA zum Zeitpunkt der Verlängerung per Anfang August 2009 im Umlauf, in der die GSBA mit

---
Die GSBA ist eingetragen im "Swiss Private School Register", Schweizer Äquivalent zu einer staatlichen Akkreditierung.
----

oder einer nicht existenten Partnerschaft mit der Chicago GSB warb. Dies stand einer Verlängerung des Labels anscheinend nicht im Wege.

Inzwischen publiziert die eduqua.ch site, in Horgen sein ein

"Lorange Institute of Business Zurich"

mit einem Eduqua-Label versehen, und verweisen dabei auf eine www.gsba.ch website, und gleich darunter ist ein Logo der GSBA Graduate School of Business Administration Stiftung zu sehen.

Klickt man mit der Suche "GSBA" ins Handelsregister, so ist dort immer noch eine Stiftung mit Namen GSBA Graduate School of Business Administration aufgeführt.
Klickt man nochmals mit der Suche nach "Lorange Institute" ins Handelsregister, so erscheint eine Lorange Institute of Business AG, diese hies bis vor wenigen Wochen noch Oekreal AG.

Welche Firma hat denn nun ein Eduqua-Label?
- die GSBA Graduate School of Business Administration genannte Stiftung
oder
- die früher Oekreal AG und seit Juni Lorange Institut of Business AG genannte Aktiengesellschaft

Letztere wäre ja eine ganz andere Firma als die ursprünglich zertifizierte. Kann ein Eduqua-Label einfach so von einer Firma zur anderen verlagert werden?

Danke für eine Info und freundlichen Gruss
Sikander

 

Zurück zur Übersicht der Korrespondenz

VR Korrespondenz
KORRESPONDENZ ÜBERSICHT