07.07.09

An: Konrad Stierlin <stierlin@s-r-o.ch>
cc: DMT Dieter Meyer Treuhand GmbH dm@dmtreu.ch

Betreff: steuerwert gsba immobilien ag

guten morgen

danke für die bestätigung des maileingangs.

natürlich erhält auch die gesellschaft ein mail. aber sie als verwaltungsrat haben bilanzen abgesegnet, in welchen bei rund 1 million franken mietertrag 250 tausend franken lohn verbucht wurden. als jurist kennen sie die gesetzbücher, auf die man hier bei den weiteren abklärungen zurückgreifen wird. und ich möchte einfach sicher gehen, dass sie sich nicht aus der verantwortung stehlen wenn die zuständigen behörden bei der ermittlung des wirklichen wertes der aktien (oder untersuchung der geschäftsführung bzw. ausweis von korrekten werten in bilanz + er) fragen stellen. zum beispiel die frage, ob in den 250tsd franken nicht eine verdeckte gewinnausschüttung enthalten war. und ob diese nicht an einem anderen ort verbucht werden müsste. und falls ja, wie werden erfolgsrechnungen, in denen vom or explizit genannte positionen mit falschen werten bestückt sind, amtlich weiterbehandelt? welche risiken hat sich eine revisionsstelle eingehandelt, die für solche zahlen einen bericht schreibt?

als vr haben sie sicher auch ein interesse, dass im rahmen des verkaufs der gsba nicht bilanzen als grundlage dienen, welche zu diskussionen anlass geben könnten. schon beim letzten verkaufsversuch wurde ja zur steigerung des ertragswertes dargelegt, dass im lohn zu hohe positionen enthalten waren, d.h. nicht betriebsnotwendige löhne in ziemlicher massivem umfang verbucht wurden (siehe hierzu z.b. die zahl von 595 im projekt columbus). als nicht eingetragener aktionär hoffe ich schon, dass ein vr in der gesellschaft sich dieser möglichen probleme, die den wert einer aktie massiv beeinflussen könnten, bewusst ist. und weil alle interessierten jeweils auch meine mails lesen, sind es auch andere interessierte die dies interessieren könnte. sei es, ob sie bereits verkauft haben, sei es, dass sie verkaufen möchten.

ich bin manchmal in winterthur mit weiterbildung in sachen investitionsrechnung, buchhaltung und strafrecht tätig. falls es der zeitplan zulässt, erkläre ich ihnen gerne mal im detail was da m.e. alles in den zahlen drinsteckt. es sind wunderbare grundlagen, um mit studierenden basierend auf realen gegebenheiten zahlen zu hinterfragen (so wie auch z.b. vor zwei jahren der debitorenumschlag bei esmertec).

freundlichen gruss
sikander



Konrad Stierlin schrieb:
Guten Tag Herr Sikander

Ich bin für Ihre Anfrage der falsche Adressat.
Bitte halten Sie sich an die Gesellschaft

GSBA Immobilien AG
Hirsackerstrasse 46
8810 Horgen

Mit freundlichem Gruss

Dr. Konrad Stierlin




 

Zurück zur Übersicht VR-Korrespondenz

VR Korrespondenz
VR KORRESPONDENZ