31.08.09

ein mail an die FDP Luzern mit cc an FDP Nationalrat Otto Ineichen


Betreff: regierungsrat pfister

guten morgen

auf mein mail vom 19.8. hin habe ich noch keine nachricht von ihnen erhalten.

ich gehe deshalb davon aus dass man publizieren kann, dass die fdp luzern hinter ihrem regierungsrat steht, auch wenn dieser als board member einer stiftung nach aussen hin nichts unternimmt, dass diese stiftung verschiedentlich falsch für ausbildungskurse wirbt und ihn auch in seiner funktion als regierungsrat in der werbung erwähnt (und dass er sich nicht daran stört, dass eine beteiligung der stiftung verdeckte gewinnausschüttungen mittels überhöhten lohnzahlungen vornimmt).

freundlichen gruss
sikander


ps: aktuell z.b. wird seit einem jahr damit geworben, die chicago gsb sei partner der gsba. chicago teilt mit:

-------
There is no partnership between GSBA and the University of Chicago Booth School of Business. GSBA has hired one of our faculty members on a consulting basis to teach one module in the GSBA program in Chicago, and GSBA is renting space in one of our buildings to teach the module, but our school is not involved in the program.
-------



 

Zurück zur Übersicht VR-Korrespondenz

VR Korrespondenz
VR KORRESPONDENZ