11.08.09

Ein Mail an die neue Leitung der Oekreal GSBA, Peter Lorange


Betreff: werbung unter ihrer verantwortlichkeit


guten morgen

weder für die aktiengesellschaften noch für die stiftungen wurde bisher im handelsregister ihr name publiziert. nach aussen hin sind sie formal also noch nicht verantwortlich.

aber mit pressemitteilungen und fotos haben sie kundgetan, dass sie der neue und für den konzern meiner alma mater verantwortliche seien.

wie sie wissen, wirbt ihr institut mit einem hinweis auf eine schweizerische akkreditierung oder lässt einen prof. walter fumagalli werben. das thema akkreditierung wie auch das thema des professorentitels war immer wieder mal in den medien. schon in der fernsehsendung vom januar 2005  (ab ca. 5. minute) finden sie das thema professor. ab minute 7 ist von einer anstehenden equis akkreditierung die rede, es sei in einem appeal verfahren. inzwischen sind fast 5 jahre vergangen, ein langes verfahren...

auf meine verschiedenen mails habe ich kein feedback ihrerseits erhalten. ohne ihre gegenteilige mitteilung gehe ich davon aus, dass sie über solche dinge im bilde sind und diese auch unter ihrer führung als korrekt und ihrem qualitätsanforderungen entsprechend betrachten. für mitaktionäre und ehemalige eine wichtige info.

freundlichen gruss und sonnigen tag

sikander

ANTWORT AM 13.8.09

 

Zurück zur Übersicht Oekreal-VR-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ