04.08.08

ein mail an
Lucia Peters, Leiterin PR-Marketing in GSBA etc.

guten tag der marketingverantwortlichen

vor drei jahren feierte die gsba ihr 20 jähriges, und heute wird in der nzz bereits das 40 jährige annonciert.

wir wissen ja inzwischen alle, dass die eduqua auch schulen zertifiziert, in denen lesen schreiben und rechnen auf primarschulstufe angeboten wird. also rechnen wir:
gsba gründung 22.10.1985 + 40 jahre = jahr 2025. sind sind mit ihrer werbung also ca. 17 jahre daneben.

ich glaub als ehemaliger wird man wohl in kürze gefragt werden, ob man während des schulbesuchs auch ein modul zum thema dyskalkulie besuchen konnte, auch die maryland-website hat ja diese fehlinfo drauf. falls sie jedoch die oekreal meinen, ja, die könnte 40 jährchen auf dem buckel haben. aber die oekreal mit einer stiftung gleichsetzen... ich weiss nicht, das könnte plötzlich zu einem verlust der steuerfreiheit führen weil klar wird, dass hier unter der bezeichnung stiftung lediglich eine verlängerung einer gewinnorientierten ag fungiert.

was soll man da am besten auf solche fragen antworten?

freundlichen gruss
sikander

 

Zurück zur Übersicht Oekreal-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ