18.08.08

ein mail an die marketingfrau
Lucia Peters

betreff: ranking FT


liebe frau peters

in ihrer brochure für das high potentials meeting vom kommenden 24. oktober 2008 werben sie mit

"Nach dem Ranking der «Financial Times» und der «Bilanz» zählt sie zu den besten Executive Business Schools Europas."


das hat mich als ehemaliger natürlich total gefreut. ich habe bei der FT nachgefragt, wo ich auf dem netz den link dazu finde. von der FT wurde folgender link zum ranking angegeben

http://www.ftd.de/karriere_management/karriere/:Ranking%20Die%20EMBA%20Programme%20Welt/273956.html

aber... dort steht meine alma mater ja gar nicht drauf? wie soll man diesen widerspruch erklären? diese high potentials werden sicher auch bei ehemaligen fragen, wie sie die ausbildung dort genossen haben und auf ihre werbung hinweisen.

beziehen sie sich auf ein FT ranking welches ein halbes jahrzehnt zurückliegt, also meinen sie im werbetext "... zählte sie ..." und haben sich einfach vertippt? ein FT ranking, welches noch mit einer FIBAA akkreditierung und ganz anderen konstellationen erfolgte, kann wohl kaum in der gegenwartsform beworben werden. das hat doch nichts mehr mit der derzeitigen verbindung zu maryland, dem WEMBA oder wales etc. zu tun, finden sie nicht auch?

danke für eine info, ich denke das interessiert sicher auch frau skala, denn die GAA müssten das ja dann auch korrekt vermarkten.

sonnigen gruss
sikander

 

Zurück zur Übersicht Oekreal-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ