06.08.09

ein mail an Julia Flückiger-Schirbach

guten abend frau flückiger

nachdem die neuigkeit in sachen lorange in den unabhängigen medien nicht so recht einschlagen will und die nzz gar noch von titeltragproblemen in deutschland schrieb, wartete ich mit spannung darauf, dass sie oder ihre kollegin wieder einmal z.b. auf business-podium.com für gute stimmung sorgen, aber ihr mitteilungsbedürfnis scheint zur zeit nicht sehr gross zu sein.

wie sie sicher wissen, ist das thema akkreditierung wieder mal ein grund die repetitionstaste zu drücken. als zeichnungsberechtigte der oekreal müsste doch noch etwas interesse ihrerseits vorhanden sein, damit die ehemaligen sich nicht wieder mit solchen themen herumschlagen müssen. wer wird also aktiv und sorgt dafür, dass die werbung nicht mehr so missverständlich daher kommt?

bis heute haben weder die board mitglieder noch der neue sich darum gekümmert.

vor einem jahr war ich mit pinsel in der hand hier tätig, jetzt wäre eigentlich kärchern angesagt. aber bei diesen temperaturen sollte man mit wasser sparsam umgehen, also mache ich pause.
sonnigen gruss, sikander


 

Zurück zur Übersicht Oekreal-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ