24.12.09

Ein Mail an die Board Members 

Betreff: 150 Tage neue Leitung

Liebe Ex- und Ist-Board Members

150 Tage ist die neue Leitung nun an Bord. Hat sich für die Ehemaligen etwas verbessert?

Mit der neuen Leitung blieb die alte Garde mit an Bord. So z.B. ein Buchhalter Herren, der problemlos einen Abschluss mit überhöhten Lohnbezügen vorlegt und auch in der Öffentlichkeit die inzwischen als nicht so gut taxierten Methoden der Vergangenheit mitgetragen hat.
Oder ein Professor ohne Habilitation.
Oder ein Dean, der vorher über Jahre hinweg als Board Member der GSBA sich nie öffentlich an den seltsamen Geschäftsmethoden um die verschiedenen BBA, MBA, EMBA, WEMBA, dipl. Oek. etc. Abschlüsse gestört hat.

Was bringt uns Ehemaligen der Weihnachtsmann? Eine neue Bezeichnung Lorange Institute of Business. Die Webadresse führt den Herrn Herren auf, der auch schon die früheren Geschäftspraktiken mitgetragen hatte. Für mich als Ehemaligen kein gutes Omen wenn man sieht, wie das aktuelle Web bis heute mit irreführenden Infos gefüttert ist.

Auch nach 150 Tagen unter Peter Lorange findet sich weiterhin die Werbung, welche dem Ruf der Diplome aus dem Hause in Horgen schadet auf dem Netz. Also wird wohl auch die neue Bezeichnung und Leitung der Schule untrennbar mit nicht vorhandener Akkreditierung und nicht vorhandener Partnerschaft mit Chicago verbunden sein. Wie soll da ein Abschluss eine Aufwertung erfahren?

Oder hat das Board auf heute Abend hin eine Überraschung zur Bereinigung bereit, die rechtzeitig per Mail unter dem Baum eintrifft?

Spannung herrscht. Freundliche Grüsse und schöne Festtage.

Sikander


Dieses Mail richtet sich an die Stiftungsräte und die (allenfalls
ehemalige) Mitglieder des Advisory Boards der GSBA

- Dr. Max Amstutz, Ehem. Verwaltungratspräsident Finter Bank Zürich
- Norbert Quinkert, Partner Quinkert, Herbold, Fischer - Exec. Search, ehemals Vorsitender der Geschäftsleitung Motorola
- Dr. Hans Heinrich Coninx, ehem. Präsident des Verwaltungsrates Tamedia AG
- Georges Gagnebin, ehem. Vize-Präsident Private Banking, Bank Julius Bär & Co. AG
- Dr. Peter Hobbins, Mitglied Verwaltungsrat Refocus Group Inc., ehem.Verwaltungsrat Corange International Ltd., ehem. Mitglied of Executive Committee, MotoGuzzi Corp.
- Werner Isele MBA GSBA/SUNY,
- Joseph Leimgruber MBA, ehem. Vorsitzender der Geschäftsleitung Rittmeyer AG
- René Lichtsteiner, Managing Director Right Coutts (Schweiz) AG
- Akio Miyabayashi, Management Centre Europe, Faculty Member
- Martin A. Murbach, Chairman of the Board private investment bank limited
- Marc Ott MBA/GSBA, Chairman Executive Management Group AG, Confidential Business Operations AG
- Peter Otto MBA/GSBA PhD/SUNY, GSBA Professor and Business Consultant
- Max Pfister MBA/GSBA, Regierungsrat Kanton Luzern
- Paul Santner, Vizepräsident Verwaltungsrat New Value AG
- Hans Savonije, Royal Unibrew
- Thomas Stenz, Partner Ernst & Young
- Dr. Heiko Visarius, Business Director Medtronic (Schweiz) AG
- Andreas S. Wetter, VR ORANGE Communications AG Switzerland
- Dr. Cornel Wietlisbach, Senior Client Advisor UBS Wealth Management
- André Witschi MBA GSBA/SUNY, Steigenberger Hotels
- Prof. Dr. Ralph Berndt
- Edgar C. Britschgi, CEO Advico Young & Rubicam, Dean GSBA
- Thomas Rommerskirchen, Medienfachverlag
- Wolfgang Giehl, Deutsche Post AG


die publikation im zusammenhang mit diesem thema erfolgt auf
www.mbagsba.ch, sollten sie ergänzungen im zusammenhang mit dem sie
betreffenden teil der publikationen haben, richten sie diese bitte an
die absenderadresse.

 

 

Zurück zur Übersicht Oekreal-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ