04.06.10

Ein Mail an die Board Members

Betreff: Generalversammlung

Liebe Ex- und Ist-Board Members

Sicher seid ihr darüber orientiert, dass am 18. Juni die Generalversammlung der GSBA Immobilien AG stattfindet. Die GSBA Stiftung hat wegen ihrer 1,5 Mio Investition ein Interesse daran, dass mit diesem Vermögen der Stiftung alles korrekt zu und her geht.

Ich gehe davon aus, dass die Board Members, ev. nach Rücksprache mit Thomas Stenz, festgestellt haben, dass in der derzeitigen Lage keine normale Bewertung der Aktien stattfinden kann und der Versuch, die Aktien von verschiedenen Minderheitsaktionären zu ergattern, nicht zu einer Beruhigung der Lage dient. Nicht zuletzt auch mit Blick auf die laufende Strafuntersuchung, die auf alle Teile des Lorange Institute of Business-Oekreal AG / GSBA Graduate School of Business Administration / GSBA Immobilien AG Konzerns Einfluss haben könnte, wobei natürlich die Unschuldsvermutung gilt.

Sie finden nachfolgend einen Auszug aus meinen Zeilen im Hinblick auf die GV der GSBA Immobilien AG. Ich denke, die verantwortungsbewussten Board Members der Stiftung sehen das ähnlich und sind dafür besorgt, dass die Stiftung hier als unabhängige Instanz handelt.

quote -----------------------

Es freut mich, dass im Rahmen dieser GV keine Décharge an den ausgetretenen VR Albert Stähli traktandiert wird und denke, dass auch frühere mit Blick auf was aktuell läuft kaum eine Wirkung für allfällige Rückforderungen von Bezügen haben werden. Mit Spannung freue ich mich darauf festzustellen, ob eine Rückforderung allenfalls in den Büchern abgegrenzt wurde.

Erstaunt bin ich allerdings, dass der erst im Dezember 2009 eingetretene VR Walter Lee nun bereits wieder per Mai 2010 (er ist jedoch jetzt aktuell im Monat Juni 2010 immer noch im Handelsregister eingetragen) austritt. Wie man hier für einen unterjährigen Austritt Décharge erteilen soll, ist mir nicht klar. Es liegt ja keine Jahresrechnung vor die zeigt, für welche Leistung der nun nach kaum einem halben Jahr im VR tätige, Décharge erhalten soll. Oder hat er und der neu hinzugestossene Peter Lorange im Zusammenhang mit der laufenden Strafuntersuchung unter Nummer A-1/2010/40/VAR für ergänzende Klarheit gesorgt? Deshalb erstaunt, dass generell für die übrigen VR, inklusive den Juristen Dr. Konrad Stierlin, eine Décharge erteilt werden soll. Die Verantwortung für die Vorjahre mit den weit ausserhalb der Norm liegenden Bezügen des früheren VR, liegen ja auch unter seiner Verantwortung. Mit Blick auf das in der Presse weit herum diskutierte Problem mit Décharge und möglichen späteren aufgedeckten Unregelmässigkeiten, z.B. im Rahmen der vorgenannten laufenden Strafsache, wird keine Décharge möglich sein.

unquote --------------------------


Freundliche Grüsse

Sikander

 

Dieses Mail richtet sich an die Stiftungsräte und die (allenfalls ehemalige) Mitglieder des Advisory Boards der GSBA

- Dr. Max Amstutz, Ehem. Verwaltungratspräsident Finter Bank Zürich
- Norbert Quinkert, Partner Quinkert, Herbold, Fischer - Exec. Search, ehemals Vorsitender der Geschäftsleitung Motorola
- Dr. Hans Heinrich Coninx, ehem. Präsident des Verwaltungsrates Tamedia AG
- Georges Gagnebin, ehem. Vize-Präsident Private Banking, Bank Julius Bär & Co. AG
- Dr. Peter Hobbins, Mitglied Verwaltungsrat Refocus Group Inc., ehem. Verwaltungsrat Corange International Ltd., ehem. Mitglied of Executive Committee, MotoGuzzi Corp.
- Werner Isele MBA GSBA/SUNY,
- Joseph Leimgruber MBA, ehem. Vorsitzender der Geschäftsleitung Rittmeyer AG
- René Lichtsteiner, Managing Director Right Coutts (Schweiz) AG
- Akio Miyabayashi, Management Centre Europe, Faculty Member
- Martin A. Murbach, Chairman of the Board private investment bank limited
- Marc Ott MBA/GSBA, Chairman Executive Management Group AG, Confidential Business Operations AG
- Peter Otto MBA/GSBA PhD/SUNY, GSBA Professor and Business Consultant
- Max Pfister MBA/GSBA, Regierungsrat Kanton Luzern
- Paul Santner, Vizepräsident Verwaltungsrat New Value AG
- Hans Savonije, Royal Unibrew
- Thomas Stenz, Partner Ernst & Young
- Dr. Heiko Visarius, Business Director Medtronic (Schweiz) AG
- Andreas S. Wetter, VR ORANGE Communications AG Switzerland
- Dr. Cornel Wietlisbach, ex-Senior Client Advisor UBS Wealth Management
- André Witschi MBA GSBA/SUNY, ehemals Steigenberger Hotels
- Prof. Dr. Ralph Berndt
- Edgar C. Britschgi, ex-CEO Advico Young & Rubicam, ex-Dean GSBA-Lorange Institute of Business
- Thomas Rommerskirchen, Medienfachverlag
- Wolfgang Giehl, Deutsche Post AG
- Per Lorange, Managing Director, S. Ugelstad Invest
- Peter Lorange, President GSBA / Lorange Institute of Business


die publikation im zusammenhang mit diesem thema erfolgt auf www.mbagsba.ch, sollten sie ergänzungen im zusammenhang mit dem sie betreffenden teil der publikationen haben, richten sie diese bitte an die absenderadresse.

 

 

Zurück zur Übersicht Oekreal - GSBA -Lorange Institute-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ