08.06.10

Ein Mail an die Board Members

Betreff: Speed, Action: Results!

Liebe Ex- und Ist-Board Members

Speed, Action: Results! lautet die Headline in der aktuellen Werbung unserer alma mater.

Es wird mal wieder Zeit Gotthelf zu zitieren: Im Herzen soll....

Im März machte eine nirgens im Handelsregister zu findende Lorange Institut of Business AG eine Offerte für den Kauf von Aktien der GSBA Immobilien AG. Diese AG sei die Nachfolgerin der Oekreal AG. Nur eben, schon damals irritierte, dass die Firma offiziell nicht existerte.
Verständlich, dass man einer nicht existenten Firma ungern etwas verkauft. Ich gehe davon aus, dass auch die GSBA Stiftung hier mit Zurückhaltung reagierte. Nicht nur wegen der Unklarheit, wer denn nun Vertragspartner sein könnte, sondern auch, weil diese nicht im Handelsregister zu findende Unternehmung ohne ergänzende Gutachten einen Preis für die Aktien in die Welt setzte.

Im Mai erhält man als Aktionär einen vom Buchhalter Beat Herren unterzeichneten Brief. Für welche Firma er zeichnet, geht aus der Unterschrift nicht hervor. Einerseits lädt er, der über keinerlei Zeichnungsberechtigung in der GSBA Immobilien AG verfügt, zu einer Generalversammlung ein, andererseits nimmt er Stellung zum Angebot welches die damals Lorange Institut of Business AG genannte Firma unterbreitete. Und das alles auf einem Briefpapier, welches die Bezeichnungen
- Lorange Institute of Business (diesmal mit einem e am Ende von Institute aber ohne AG am Schluss),
- Oekreal Schools of Business,
- Graduate School of Buiness Administration,
- Oekreal Innovationsstiftung,
- IFMA - Forschungsinstitute für Management Andragogik
und
- GSBA Immobilien AG aufführt.

Von all den aufgeführten Unternehmen, findet sich eine einzige Firma im Handelsregister. Der Rest ist entweder nicht existent oder nicht korrekt bezeichnet. Eine bemerkenswerte Leistung für eine Business School.

Offensichtlich versucht hier jemand, seit einigen Monaten den im Handelsregister eingetragenen Firmennamen zu ändern. Normalerweise benötigt eine solche Namensänderung ca. 14 Tage bis sie im SHAB publiziert ist. Das entspräche der Bezeichnung "Speed, Action: Results!".

Als Ehemaliger muss ich mit Bedauern feststellen, dass mit Bezug auf die Mutation im Handelsregister "No Speed, No Action: No Results!" als Werbeslogan auch nicht schlecht passt.

Freundliche Grüsse

Sikander

PS Vielleicht kann das neue Management gar nichts dafür, dass in Bezug auf das Thema Firmenbezeichnung ändern die Werbung nicht mit dem realen Leben übereinstimmt. Vielleicht sind das ja auch noch Einflüsse von Albert Stähli, der im Internet weiterhin als Rektor unserer alma mater bezeichnet wird.

 

Dieses Mail richtet sich an die Stiftungsräte und die (allenfalls ehemalige) Mitglieder des Advisory Boards der GSBA

- Dr. Max Amstutz, Ehem. Verwaltungratspräsident Finter Bank Zürich
- Norbert Quinkert, Partner Quinkert, Herbold, Fischer - Exec. Search, ehemals Vorsitender der Geschäftsleitung Motorola
- Dr. Hans Heinrich Coninx, ehem. Präsident des Verwaltungsrates Tamedia AG
- Georges Gagnebin, ehem. Vize-Präsident Private Banking, Bank Julius Bär & Co. AG
- Dr. Peter Hobbins, Mitglied Verwaltungsrat Refocus Group Inc., ehem. Verwaltungsrat Corange International Ltd., ehem. Mitglied of Executive Committee, MotoGuzzi Corp.
- Werner Isele MBA GSBA/SUNY,
- Joseph Leimgruber MBA, ehem. Vorsitzender der Geschäftsleitung Rittmeyer AG
- René Lichtsteiner, Managing Director Right Coutts (Schweiz) AG
- Akio Miyabayashi, Management Centre Europe, Faculty Member
- Martin A. Murbach, Chairman of the Board private investment bank limited
- Marc Ott MBA/GSBA, Chairman Executive Management Group AG, Confidential Business Operations AG
- Peter Otto MBA/GSBA PhD/SUNY, GSBA Professor and Business Consultant
- Max Pfister MBA/GSBA, Regierungsrat Kanton Luzern
- Paul Santner, Vizepräsident Verwaltungsrat New Value AG
- Hans Savonije, Royal Unibrew
- Thomas Stenz, Partner Ernst & Young
- Dr. Heiko Visarius, Business Director Medtronic (Schweiz) AG
- Andreas S. Wetter, VR ORANGE Communications AG Switzerland
- Dr. Cornel Wietlisbach, ex-Senior Client Advisor UBS Wealth Management
- André Witschi MBA GSBA/SUNY, ehemals Steigenberger Hotels
- Prof. Dr. Ralph Berndt
- Edgar C. Britschgi, ex-CEO Advico Young & Rubicam, ex-Dean GSBA-Lorange Institute of Business
- Thomas Rommerskirchen, Medienfachverlag
- Wolfgang Giehl, Deutsche Post AG
- Per Lorange, Managing Director, S. Ugelstad Invest
- Peter Lorange, President GSBA / Lorange Institute of Business


die publikation im zusammenhang mit diesem thema erfolgt auf www.mbagsba.ch, sollten sie ergänzungen im zusammenhang mit dem sie betreffenden teil der publikationen haben, richten sie diese bitte an die absenderadresse.

 

 

Zurück zur Übersicht Oekreal - GSBA -Lorange Institute-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ