11.08.10

Ein Mail an die Ex- und/oder Ist-Board Members

Betreff: Einladung zur Generalversammlung

Liebe Ex- und Ist-Board Members,

Ganz im Sinne der Werbung des früher GSBA / Oekreal AG genannten Lorange Institute of Business mit dem Spruch "A New Standard Of Learning Experience For Managers" war, dass Beat Herren mit einigen Fehlern zur einer Generalversammlung der GSBA Immobilien AG, die im Juni 2010 stattfinden sollte, eingeladen hatte.
Auf meinen Hinweis hin, dass das so nicht gehe, lud danach Peter Lorange persönlich zur Generalversammlung vom 2. August 2010 mit anschliessendem Mittagessen ein.

Aber... am 2. August 2010 fand weder eine Generalversammlung noch ein Mittagessen statt. Und es folgte auch keine Entschuldigung dafür, dass man für einen Nicht-Event nach Horgen eingeladen wurde. Mit Blick auf die laufende Untersuchung hätte es ja auch eines der vielen Board Members der Stiftung interessiert, wie es um die GSBA Immobilien AG Aktien steht. Business à Lorange oder ein weiterer Faux-pas von Beat Herren? Was auch immer, Kommunikation in Sachen Generalversammlung scheint wirklich ein dringend notwendiger Kurs in Horgen zu sein.

Vielleicht ist mit Blick auf die Bemerkungen zur Revisionsstelle unter http://www.lorange-institute-alumni.ch ja plötzlich die Überlegung aufgekommen, man müsste vielleicht ein Organ quer durch den ganzen Konzern erneuern und deshalb wurde die GV erneut verschoben?
Oder wartet man auf die ersten Resultate der Strafuntersuchung, weil diese Untersuchung ja die früheren Geschäftsjahre betrifft und der VR noch abklärt, wie hoch allfällige Rückforderungen aus verdeckten Gewinnausschüttungen oder ähnlichem sein müssten (wobei klar ist: es gilt die Unschuldsvermutung). Dies hätte übrigens sicher auch Einfluss auf die Zahlen der Stiftung, und das wäre dann auch für die Stiftungsaufsicht von Interessiere.

Nur sollte man gelegentlich scho fürschi mache, das Gesetz verlangt eine Generalversammlung innert 6 Monaten. Der 30. Juni ist vorbei. Kein Ruhmesblatt für eine Business School, die neu mit Business à Lorange zeigen wollte, dass nun alles korrekt ablaufe.

Ist diese GV-Einlakdung noch ein Thema, welches zur Hälfte noch unter "the old management to deal with" fällt, weil der VR ja im Verlaufe des Jahres gewechselt hat? Und falls ja, welcher "old management"-Teil soll sich dessen annehmen, nachdem sich Albert Stähli letzte Woche auf Xing definitiv von der GSBA verabschiedet hat?
Die "old management"-Frage umsomehr, als dass das Personenkarussel bereits einige Drehungen hinter sich zu haben scheint, sind doch seit Antritt von Peter Lorange inzwischen die beiden erst vor wenigen Monaten zu Dean und Dean Corporate Learning Network ernannten Herren Edgar C. Britschgi und Wilhelm K. Weber bereits nicht mehr in diesen Funktionen tätig, und der erst kürzlich eingetretener VR Walter Lee möchte sich anscheinend auch schon wieder verabschieden.

Danke für eine Info aus Mitaktionärs-Sicht und freundliche Grüsse

Sikander


PS betreffend Thema Stähli/Alpstein vom letzten Mail wurde inzwischen festgestellt, dass die Sendung mit Albert Stähli, Walter Fumagalli etc. auch auf http://wn.com/Kassensturz abrufbar sei, falls jemand ein Problem mit youtube.com habe.


Dieses Mail richtet sich an die Stiftungsräte und die (allenfalls ehemalige) Mitglieder des Advisory Boards der GSBA

- Dr. Max Amstutz, Ehem. Verwaltungratspräsident Finter Bank Zürich
- Norbert Quinkert, Partner Quinkert, Herbold, Fischer - Exec. Search, ehemals Vorsitender der Geschäftsleitung Motorola
- Dr. Hans Heinrich Coninx, ehem. Präsident des Verwaltungsrates Tamedia AG
- Georges Gagnebin, ehem. Vize-Präsident Private Banking, Bank Julius Bär & Co. AG
- Dr. Peter Hobbins, Mitglied Verwaltungsrat Refocus Group Inc., ehem. Verwaltungsrat Corange International Ltd., ehem. Mitglied of Executive Committee, MotoGuzzi Corp.
- Werner Isele MBA GSBA/SUNY,
- Joseph Leimgruber MBA, ehem. Vorsitzender der Geschäftsleitung Rittmeyer AG
- René Lichtsteiner, Managing Director Right Coutts (Schweiz) AG
- Akio Miyabayashi, Management Centre Europe, Faculty Member
- Martin A. Murbach, Chairman of the Board private investment bank limited
- Marc Ott MBA/GSBA, Chairman Executive Management Group AG, Confidential Business Operations AG
- Peter Otto MBA/GSBA PhD/SUNY, GSBA Professor and Business Consultant
- Max Pfister MBA/GSBA, Regierungsrat Kanton Luzern
- Paul Santner, Vizepräsident Verwaltungsrat New Value AG
- Hans Savonije, Royal Unibrew
- Thomas Stenz, Partner Ernst & Young
- Dr. Heiko Visarius, Business Director Medtronic (Schweiz) AG
- Andreas S. Wetter, VR ORANGE Communications AG Switzerland
- Dr. Cornel Wietlisbach, ex-Senior Client Advisor UBS Wealth Management
- André Witschi MBA GSBA/SUNY, ehemals Steigenberger Hotels
- Prof. Dr. Ralph Berndt
- Edgar C. Britschgi, ex-CEO Advico Young & Rubicam, ex-Dean GSBA-Lorange Institute of Business
- Thomas Rommerskirchen, Medienfachverlag
- Wolfgang Giehl, Deutsche Post AG
- Per Lorange, Managing Director, S. Ugelstad Invest
- Peter Lorange, President GSBA / Lorange Institute of Business
- RA Konrad Stierlin

die publikation im zusammenhang mit diesem thema erfolgt auf www.mbagsba.ch, sollten sie ergänzungen im zusammenhang mit dem sie betreffenden teil der publikationen haben, richten sie diese bitte an die absenderadresse.

 

Zurück zur Übersicht Oekreal - GSBA -Lorange Institute-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ