17.03.12

Ein Mail an das GSBA / Lorange Institute of Business Zurich Board bzw. Council und die im Handelsregister eingetragenen Familienmitglieder

Betreff: Professor GSBA (heute Lorange Institute)

Guten Tag miteinander

Ich musste gestern in Bern auf dem Handelsregisteramt eine Anmeldung unterschreiben. Auf der Anmeldung stand, dass wer Dr. oder Prof. als Titel eingetragen haben möchte, einen Beleg beilegen muss.

Würde der Professor Fumagalli mit dem Titel aus dem Lorange Institute (vormals GSBA) sich wohl als Professor eintragen können?

Diese Frage ist fast so spannend wie die Frage, ab wann wohl mein Titel aus dem Hause Lorange Institute (vormals GSBA und Oekreal) einfach so und ohne Gefahr dafür bestraft zu werden, z.B. im Kanton Aargau getragen werden kann und auch die Anerkennung eines AACSB Institutes aufweisen kann.

Der Leitungsgremium meiner alma mater wurde ja nun familienintern erweitert, aus wem das Advisory Board bzw. Council besteht, ist nicht bekannt, ich stell das Thema deshalb ins Netz und vielleicht kümmert sich ja ein anonymes Board Mitglied darum.

Sonniges Wochenende
Sikander

Dieses Mail richtet sich an die Stiftungsräte und die Mitglieder des Advisory Boards bzw. Advisory Council der GSBA / Lorange gemäss dieser Aufstellung: http://mbagsba.ch/oekreal/alumni_001.htm#boardmembers

die publikation im zusammenhang mit diesem thema erfolgt auf www.mbagsba.ch, sollten sie ergänzungen im zusammenhang mit einem sie betreffenden teil der publikationen haben, richten sie diese bitte an die absenderadresse.

 

Zurück zur Übersicht Oekreal - GSBA -Lorange Institute-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ