25.03.12

Ein Mail an das GSBA / Lorange Institute of Business Zurich Board bzw. Council und die im Handelsregister eingetragenen Familienmitglieder

Betreff: Professor GSBA (heute Lorange Institute)

Guten Tag liebe Board Memebers

Ich habe noch keine Feedbacks in Sachen Titeltragen erhalten. Zur weiteren Erhellung hier noch paar Infos und Links. Sie werden sehen, dass das Lorange Institut in gewissem Sinne ganz im Sinne der früheren Leitung handelt... es sei denn, der Herr Professor Fumagalli habe in zwischen noch von einem anderen MBA Institut einen Professor verliehen erhalten.

Zur Erinnung was das Werben mit seinem Professor-Titel in Deutschland für Folgen haben könnte, hier ein Zitat das bereits seit Juli 2007 publik ist (siehe http://www.mbagsba.ch/fumagalli/index.htm) und sich auf die GSBA bezieht. Nachdem die GSBA nun zu Lorange Institut umbenannt wurde, dürfte wohl dies auch für die aktuelle Firmenbezeichnung gelten, oder?

"Bezug nehmend auf Ihre Anfrage teile ich mit, dass eine von der graduate school of business administration vergebene Professorenbezeichnung in Hessen nicht führbar ist. Nach § 29 des Hessischen Hochschulgesetzes dürfen ausschließlich solche Hochschultätigkeitsbezeichnungen geführt werden, die von im Herkunftsland anerkannten Hochschulen vergeben worden sind. Die graduate school of business administration ist keine in der Schweiz anerkannte Hochschule."

Neben seinem Professoren Titel und den vielen Living Cases wird er auf der lorange.org Site auch als Autor von verschiedenen Lehrmitteln genannt. Ich hab dann mal unter books.ch geschaut, was aktuell bei Orell Füssli im Angebot ist und nichts gefunden. Deshalb eine Frage: Meint ihr damit die Publikationen, die unter Prof. Walter Fumagalli im Zusammenhang mit Foxcoach publiziert wurden? (auch dazu finden sich im Netz ein paar Zeilen unter http://www.mbagsba.ch/fumagalli/foxc_001.htm).

Sucht man bei Orell Füssli oder auch Ex-Libris nach aktuellen im Buchhandel erhältlichen Publikationen, findet man nichts, schaut man im Handelsregister, was denn aus dieser Firma Foxcoach wurde, wirds sehr unterhaltsam.

Die Foxcoach AG Gründung wurde am 19.12.2005 publiziert (Gründung mit Sacheinlage von u.a. 2 Fahrzeugen im Wert von  48Tsd, Adresse c/o Fumag Holding, Baar)
Danach wurde umgetauft in Redfox Consulting gemäss Publikation vom 14.01.2008 und die Firma wurde nach Kreuzlingen verlegt. Beachte, das wäre nun eine Redfox Consulting mit Handelsregister Nummer CH-170.3.028.944-5
Danach wurde umgetauft in Efexcon gemäss Publikation vom 9.2.09
Dann wurde gezügelt nach Bülach am 21.10.09
Dann wurde gezügelt nach Zug am 16.3.2011
Im HR eingetragen waren im Verlaufe der Jahre u.a. Rüdiger Gros und Walter Fugamalli

Eine Redfox Conuslting AG Baar wurde mit Handelsregister Nummer CH-170.3.028.528-3 gegründet, publiziert am 21.7.2005. Beachte: das ist eine andere HR-Nummer als die Redfox Consulting die aus der Foxcoach hervorging.
Danach umgetauft auf RYAG Holding gemäss Publikation vom 10.12.2007
Die Adresse: c/o Fumag Holding AG, Baar
Die Firma ging Konkurs (gemäss Publikation in 2009) und wurde von Amtes wegen gelöscht in 2010.
Im HR eingetragen waren im Verlaufe der Jahre u.a. Yvonne Gros und Walter Fumagalli

Wer ist denn aktuell Herausgeberin der Bücher, die von Hr. Fumagalli im Unterricht verwendet werden? Steht dort auch Professort drauf?

Vielleicht müsste die GSBA Immobilien AG mal beim im Hause tätigen Walter Fumagalli fragen, wie man korrekt zur Generalversammlung einlädt. Mit Namensänderungen kennt er sich aus.

Und Walter Fumagalli könnte sicher mal einen Living Case machen, in dem er zeigt wie eine Firma ordentlich Liquidiert wird damit sie nicht von Amtes wegen gelöscht werden muss. Ein Living Case halt.


Ich wünsche sonnige Frühlingstage und bin gespannt auf die Weiterentwicklung und weitere Denkanstösse in Sachen Professoren- und anderen Titelstories

Sikander

Dieses Mail richtet sich an die Stiftungsräte und die Mitglieder des Advisory Boards bzw. Advisory Council der GSBA / Lorange gemäss dieser Aufstellung: http://mbagsba.ch/oekreal/alumni_001.htm#boardmembers

die publikation im zusammenhang mit diesem thema erfolgt auf www.mbagsba.ch, sollten sie ergänzungen im zusammenhang mit einem sie betreffenden teil der publikationen haben, richten sie diese bitte an die absenderadresse.

 

Zurück zur Übersicht Oekreal - GSBA -Lorange Institute-Alumni-Korrespondenz

VR Korrespondenz
Oekreal KORRESPONDENZ