M

B

A

G

S

B

A

MIT

BESTEN

ABSICHTEN

GANZ

SCHÖN

BISSIGE

ANSICHTEN

Hier finden Sie Satirisches im Sinne von 
"Die Tolerierung von Unsinn ist der Preis der Freiheit." (>NZZ 26. April 2006<)
"Wer's glaubt, ist selber schuld" (Sonntagszeitung 24. September 2006)
"Wahrheiten die man ungern hört, hat man besonders nötig." (Jean de la Bruyere)
"La liberté de la presse ne s'use que quand on ne s'en sert pas" (>Le canard enchaîné<)

Home > Startseite

Disclaimer / Haftungsausschluss

Ob ein Haftungsauschluss überhaupt Sinn macht, ist umstritten. 

Siehe hierzu z.B. folgende Links

Wikipedia mit Verweis auf ein Deutsches Urteil von 1998 welches nicht rechtskräftig wurde.

Beitrag in Spiegel Online

deshalb hier einige Spielregeln, die im Zusammenhang mit Korrespondenz und Informationen über diese Site gelten sollen.

Datenschutz

Die Erfahrung zeigt, dass bei kritischen Zeilen Personen und Unternehmen plötzlich nicht mehr erwähnt werden möchten, obwohl  sie sich sonst gerne via Medien in der Öffentlichkeit sonnen. Deshalb der Hinweis: Wer mir schreibt muss davon ausgehen, dass seine Zeilen auf dieser Site veröffentlicht werden (das ist eher ein claimer), soweit es sich nicht um Mitteilungen von Informanten handelt, die zum Schutz der Informanten natürlich nicht publiziert werden. 

Inhalte

Nicht alle Inhalte dieser Site können jeweils die aktuellsten Inhalte von anderen Sites oder die aktuellste Situation bei den hier behandelten Personen oder Unternehmen beinhalten. Die hier angesprochenen Unternehmen und Personen sind jedoch mit eigenen Websites im Internet auffindbar, sodass deren aktuelle Meinung oder Situation dort abgerufen werden kann.

Da zudem zum Teil auch auf historische Entwicklungen die zu einer heute bestehenden Situation geführt haben hingewiesen wird, ist es manchmal notwendig, ältere Dokumente zu verwenden. Soweit möglich und der Leserlichkeit nicht abträglich, sollte deshalb jeweils das Datum auf das sich der jeweilige Inhalt bezieht, aus der Site hervorgehen.

Urheberrecht

Ich versuche die Urheberrechte zu beachten und bei Zitaten auf die entsprechende Quelle hinzuweisen, bzw. wenn diese Quelle noch für jedermann direkt auf dem Netz abrufbar ist, einen Link darauf zu setzen. Umgekehrt bitte ich Sie, falls Sie von der MBAGSBA Site zitieren, auch einen entsprechenden Link zu setzen.

Links

Ich gehe davon aus, dass bei Publikationen auf die ich einen Link setze oder aus denen ich zitiere, keine gerichtliche Anordnung vorliegt, wonach diese Publikation verboten sei. Sofern Gegendarstellungen zu Publikationen auf die ich mich beziehe vorhanden und mir bekannt sind, erwähne ich jeweils, dass eine solche abgegeben wurde.
Sollte nach meinem Link auf einen Beitrag ein rechtskräftiges gerichtliches Urteil über ein Verbot des verlinkten oder zitierten Beitrages vorliegen, bitte ich um Mitteilung (wobei dann dieser Link wohl ohnehin zum Dead-Link werden würde), da eine dauernde Kontrolle zu verlinkten Seiten nicht möglich bzw. zumutbar ist. Falls sich über die von mir zitierten Stellen hinaus noch andere Meinungen auf den jeweiligen Sites finden, z.B. noch weitere Artikel oder Ausführungen auf die ich keinen Bezug genommen habe, so dürften diese mit meinen Feststellungen in keinem Zusammenhang stehen, weil ich sonst darauf hinweisen würde.
Falls sich der Inhalt einer Site auf die ich verlinkt habe später ändert, kann ich dies kaum wissen und deshalb auch nichts dafür.
Gelten könnte kurz gefasst auch was das Bundesamt für Raumentwicklung schreibt:
Das ARE übernimmt für Inhalte, Angebote, weiterführende Links oder sonstige Informationen der verknüpften Websites keine Verantwortung.

Und das alles ohne Präjudiz. Ufff.

Ganz generell gilt: Wer sich falsch verstanden, angesprochen oder betroffen fühlt, möge eine kurze Gegendarstellung oder Stellungnahme senden. Diese wird hier im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften und - wenn's nicht zu lang ist - auch noch darüber hinausgehend, publiziert.

Hier ist der Klickpunkt zur Website des Autors




die eMail Adresse wegen Spams etc. bitte von Hand übernehmen