30.09.07 ein Mail an VSP mit cc: an Vorstand Nationalrat Gerhard Pfister


guten abend

bevor ich unsere korrespondenz in meine publikation einfliesse lasse (die gsba werbung wurde inzwischen teilweise korrigiert, ein blick auf http://www.mbagsba.ch/auslanduni/wales_002.htm zeigt jedoch, dass weiterhin unklarheiten bestehen.) hätte ich noch eine bitte:

bitte bestätigen sie mir, dass nicht ich in unserer korrespondenz die frage nach bzw. den begriff "Bundesgesetz über den unlauteren Wettbewerb" ins spiel gebracht habe.

ich denke, herr stähli wird dieses begriffes wegen sehr ungehalten reagieren.

besten dank
sikander

 

Zurück zur Übersicht der Korrespondenz

VR Korrespondenz
KORRESPONDENZ ÜBERSICHT