ABSOLUT

  

SATIRISCH

  

  

M

B

A

G

S

B

A

MIT

BESTEN

ABSICHTEN

GANZ

SCHÖN

BISSIGE

ANSICHTEN

Home > Startseite      

Site DurchSuchen


Weshalb MBAGSBA zum Thema
Wales?


Validated oder accredited 
by Wales?


Widersprüchliche Wales Werbung in der GSBA News


Unklares Impressum bei der Werbung in Sachen MBA Wales?


Was sagen die Partner im Inserat zur Wales-Geschichte?
  


Zum Menu Ausland-Uni


Wales Werbung mit Lorange Institut of Business und GSBA


WWW = Wi(e)dersprüchliche Wales Werbung
am 17. Zürcher MBA Forum
    

 


Was meint die British/Swiss Chamber of Commerce

  

Die University of Wales ist sehr aktiv im Bereich Validierung von ausländischen Schulen. Als staatlich anerkanntes Institut macht sie mittels Validierung eine wundersame Art von Vermehrung ihrer staatlichen Anerkennung. MBA-Channel machte sich unter dem Titel Fördert die EU den Titelhandel? bereits vor einiger Zeit Gedanken dazu.

Die University ermöglicht somit Schulen, die sonst über keinerlei staatliche Anerkennung verfügen, ein Diplom mit dem Segen von Wales abzugeben. Kostenpunkt für einen Kurs: Ab £ 12-15'000 aufwärts. Solches Tun kann jedoch bei den Begriffen Validierung oder Akkreditierung zu Missverständnissen führen.
Da weltweit schon über 100 Institute von dieser Art von Zusammenarbeit mit Wales profitierten lässt sich leicht abschätzen, mit welchem Nebenerlös dieses Institut rechnet und man kann sich fragen, ob ein Teil davon bei Prince Charles den Rosengarten oder die Jagd finanziert. Bei dieser Schwemme von Kursen die unter der Obhut von Wales angeboten werden stellt sich die Frage, wie lange sich solche Absolventen bei einer Bewerbung mit einem solchen in Massen vergebenen Titel schmücken werden.

In der Schweiz führt die University of Wales die folgenden Institute auf:

Robert Kennedy College / UBFS / GSBA  

Jedes dieser Institute hat eine ganz eigene Interpretation der von Wales vergebenen Validierung, obwohl aus der Sicht von Wales im September 2007 festgehalten wird, dass alle in der Schweiz von deren Segen profitierende Institute gleich behandelt würden. Ein Hinweis auf den Begriff Akkreditierung fehlt dort. (zu den Erläuterungen aus  Wales).

The same validation process is applied to all our Institutions.:

Das Robert Kennedy College in Zürich zum Beispiel schreibt auf ihrer Site einerseits

Our academic programmes are Validated and Awarded by the University of Wales and hence internationally recognised and accredited.

sowie an anderer Stelle

Accredtitation
This Programme is Validated and Awarded by the University of Wales. After successfully completing your studies at the Robert Kennedy College, you will receive a degree from the University of Wales which is duly Accredited by the British Government by means of a Royal Charter.
University of Wales degrees are recognised worldwide.

natürlich verbunden mit einem Hinweis der nicht fehlen darf

The Chancellor of the University of Wales is His Royal Highness the Prince of Wales.

weil so die Chance besteht, auch in BUNTE oder der GLÜCKPOST erwähnt zu werden.

Eine Anfrage an die in Zürich domizilierte Institution wurde, da sie in Deutsch geschrieben war, mit der Bitte um ein Mail in englischer Sprache beantwortet.

Ein Follow-up in englischer Sprache, u.a. verbunden mit der Frage, ob ein MBA aus Wales - vergeben durch ein in der Schweiz nicht staatlich anerkanntes Institut wie das Robert Kennedy College - z.B. in Deutschland getragen werden dürfe, wurde nicht beantwortet. Auch auf den Hinweis hin, dass ohne Antwort angenommen werden muss, dass keine Anerkennung besteht, erfolgte keine Antwort. Somit besteht wohl ein ähnliches Problem, wie es bereits in einem anderen Zusammenhang aus Hessen oder Berlin kommuniziert wurde.

 



Die UBF Wettingen schreibt auf ihrer Website unter dem Signet der University of Wales "Validated by UoW" und zeigt auch die Bestätigungen aus Wales. Darin steht:

"This is to certify that the University of Wales has validated the following schemes of study at University of Business and Finance Switzerland (UBFS), Wettingen"

Ein Hinweis auf eine Akkreditierung fehlt.

Interessant ist jedoch, dass die University of Wales mit einem Schreiben vom 13. November 2006 bestätigt, dass ein Kurs der UBFS der voraussichtlich im Januar 2007 beginnen solle, validiert wird. Ebenso wurde ein Kurs der voraussichtlich im Oktober 2007 beginnt bereits im Mai 2007 von Wales validiert. Mit anderen Worten ist eine Absolution aus Wales, anders als z.B. eine Akkreditierung durch die FIBAA, allein schon aufgrund der Planungsunterlagen und einem Vertrag der zu einer Zahlung verpflichtet, erhältlich.

 

 

Die GSBA Graduate School of Business Administration Oekreal Foundation hat, nachdem die FIBAA deren MBA seit Juli 2007 nicht mehr akkreditiert (siehe hierzu die Mitteilung von z.B. www.handelsblatt.com), nun ihren MBA auch via Wales validieren lassen. Lanciert wird das ganze am 21. September 07, in der Werbung liest sich deren Vereinbarung mit Wales wie folgt:

AKKREDITIERUNG
Eine weitere Neuigkeit betrifft die künftige Akkreditierung der GSBA Zürich. Seit dem 1. September akkreditiert die britische GSBA-Partneruniversität, die staatliche University of Wales (UK) ..... die GSBA Zürich als ganze Institution. Damit werden bestehende regionale Programm-Akkreditierungen ... durch die weltweite institutionelle Akkreditierung der University of Wales abgelöst.

Die GSBA weist darauf hin, dass

..... wir dies künftig als global zertifizierte Institution und Partnerin der University of Wales tun dürfen. ....

Natürlich weist auch die GSBA darauf hin dass Wales

mit ihrem Schirmherrn, Seiner Hoheit Prinz Charles - Prince of Wales,

in einem Zusammenhang steht, schliesslich haben BUNTE oder GLÜCKSPOST einen weiten Leserkreis.

Anders als z.B. die UBF die mit den ins Netz gestellten Dokumenten zeigt, dass bei ihr einzelne Kurse durch Wales validiert worden sind, macht die GSBA in ihrer Werbung geltend, die ganze Institution sei nun von Wales akkreditiert.
Aufgrund dieser Werbung könnte man glauben, dass egal welcher Titel - vom Professorentitel über den BBA bis zum PPM - die GSBA vergibt, dieser nun von Wales abgesegnet ist. Weshalb bewerben die anderen Wales-gesegneten Institute nicht in der gleichen Art?

Erklärung von Wales / Erklärung GSBA 15.2.08 / Erklärung Büro Prince Charles

Fragt man in Wales an ob die das gleich sehen, lautet die Antwort:

I can confirm that GSBA's MBA scheme is validated subject to conditions being met.
The University also has a validation arrangement with UBF in Wettingen, Switzerland and the Robert Kennedy College in Switzerland. This information is publicly available on our web pages. The same validation process is applied to all our Institutions.


Die Anfrage beim Advisory Board und Stiftungsrat der GSBA betreffend deren Meinung zu dieser Art von Werbung finden Sie hier

Am Freitag 28. September 2007 ist eine überarbeitete Version, eine Art rückwirkende Neufassung a la George Orwell, der Werbung auf dem Netz zu lesen:

Validierung
Eine weitere Neuigkeit betrifft die künftige Validierung der GSBA Zürich. Seit dem 1. September validiert die britische GSBA-Partneruniversität, die staatliche University of Wales (UK) mit ihrem Schirmherrn, ... nebst dem MSc.- auch das MBA-Programm der GSBA Zürich. 
...

Mehr darüber am 17. Zürcher MBA-Kongress der GSBA Zürich am 21. September

Wurde am 21. September nun über eine Validierung oder Akkreditierung orientiert wenn die Korrektur erst eine Woche später ins Netz gestellt wurde? Wurde am 21. September über die anscheinend am 28. September nicht bestehende Akkreditierung als ganze Institution orientiert? Wurde über einen seit 1. September bestehenden MBA orientiert, der auch am 30. September 2007 immer noch nicht auf der Website von Wales bestätigt wird?

Die Gegenüberstellung des vollständigen Auszugs aus den Newsletters finden Sie hier


Ein Follow-up bei dem sich bis dahin still verhaltenden Advisory Board und Stiftungsrat der GSBA finden Sie hier

Die Frage Validierung oder Akkreditierung wurde auch in einem eMail-Verkehr mit dem Verband Schweizerischer Privatschulen abgehandelt. In diesem Mailverkehr ist am 24.10.07 erstmals eine Stellungnahme der GSBA enthalten.



Accredited / Validated / worldwide / local? Was gilt?
Auf der Site von Wales sucht man am 21.9.07 z.B. auch vergeblich nach einem MBA der GSBA, aber vielleicht meinen die Verantwortlichen in Wales, ein Master of Science in Business Administration entspreche einem MBA? Dem würde jedoch die Art wie das Robert Kennedy College und deren Wales-Kurse aufgeführt werden, widersprechen. Oder heisst
"subject to conditions being met", dass noch nicht alle Anforderungen erfüllt waren, denn auch nach einem Hinweis auf diesen Umstand war noch keine Änderung auf der Site zu finden. Es findet sich am 25.9.07 unter GSBA weder ein MBA noch ein EMBA noch der am 21. September 2007 lancierte neueste Werbeschlager WEMBA auf der UoW-Site.

Die University of Wales nahm auch nach mehrfacher Anfrage nicht zu dem von ihren validierten Instituten verwendeten Begriff "accredited" Stellung. Sie beschränkte sich darauf jeweils festzuhalten, dass es sich um eine "validation" handle und dass dabei alle Institute in der Schweiz gleich behandelt würden.

The same validation process is applied to all our Institutions.

Offensichtlich beinhaltet eine "validation" von Wales keine Überprüfung, wie schlussendlich mit deren Namen geworben wird.

Erst nach 10 Tagen hin und her-mailen kam die eindeutige Antwort aus Wales: Wales akkreditiert nicht und geht davon aus, dass z.B. die GSBA die Inhalte auf deren Website entsprechend ändere. (was Stand 25.9.07 noch nicht erfolgte).
Wie heisst es doch in der Werbung des Tages-Anzeigers aus dem Hause von GSBA Advisory Board Mitglied H.H. Coninx?

Die Frage Validierung oder Akkreditierung wurde auch in einem eMail-Verkehr mit dem Verband Schweizerischer Privatschulen abgehandelt. In diesem Mailverkehr ist am 24.10.07 erstmals eine Stellungnahme der GSBA enthalten.

Was mein Wales dazu?

Dear Sir

Thank you for your message to Mr Huw Hughes. Mr Hughes is out of the country at present however I can confirm that:

The MBA (world executive) is validated by the University of Wales, subject to conditions being met;
The MSc in Business Administration is validated by the University of Wales;
GSBA is a body that is associated with the University of Wales. It is not accredited - only the University's ex-member institutions are accredited. 

With best wishes
Samantha Evans
Senior Validation Officer
University of Wales

-----Original Message-----
From: Sikander
Sent: 25 October 2007 00:00
To: Huw Flynn Hughes
Cc: Samantha Evans
Subject: GSBA [Scanned]

good evening

with regards to the question of the MBA of GSBA being accredited by you or not (and your emails sent to me related to this question) GSBA informs, that you wrote in a letter dated may 30th, 2007:

--- quote

"You might be aware that, in line with the change to a confederal structure, the Universitys Memeber Institutions will in future be called Accredited Institutions. In addition the University of Wales is keen to ensure that its valued links with Graduate School of Business Administration are formally recognized. >From 1 September 2007, therefore, Graduate School of Business Administration will be formally designated as a body that is Associated with the University of Wales and it will be most welcome to refer to this Association in promotional and other literature."

--- unquote

does this letter from you mean, that the MBA is accredited as from september 1st 2007 (without any further conditions to have to being met)?
or is this letter from you related to the Msc titles?
can GSBA based on this letter say, that the complete institute GSBA is accredited by you and that therefore also the MBA program is accredited since september 1st 2007?
or can GSBA based on this letter say, that the institute is validated by you?

at present GSBA writes in one publication on the internet, that the MBA program of GSBA is validated by Wales since september 1st, in another publication on the internet GSBA informs, that the complete GSBA as an institution ist accredited by wales since september 1st. (on your internet the MBA is not listed on you gsba-page).

if GSBA says, that the MBA program of GSBA is validated by you, does this mean that the mba-program as mentioned on the internet-site http://www.gsba.ch/exmba.html is validated, i.e. the program that is called "Executive MBA-Programm" or "GSBA/SMITH Dual Degree Global Executive MBA-Program" or "Dual Degree Global Executive MBA (DD GEMBA)"

thank you for an info to clarify this question
kind regards
sikander v. bhicknapahari

 

Am 12.11.2007 wieder einmal auf die Wales Site von Wales geklickt, der MBA ist nun bei den validierten aufgeführt, von akkreditiert steht nichts.

In einer am 15. Februar 2008 durch die GSBA verteilte Werbemappe steht jedoch:
Sept. 2007 Institutionelle Akkreditierung durch die University of Wales









Wales gab sich auf Anfragen hin sehr bedeckt, also blieb noch eine Person die sicher Auskunft geben könnte: Prinz Charles. Er ist gemäss Werbung der Schirmherr von Wales. Offensichtlich hat sein Büro mit vielen Anfragen zu tun, die Antwort kam im Juli 2008.

Ein Auszug aus auf dem Brief vom 7.7.08 der in Sachen Akkreditierung nun Klarheit schafft:

... it is not an accredited institution of the University - this title is reserved for the institutions in Wales only.

Das Büro des Prinzen informierte zudem mit einem Schreibem vom 28.7.08, dass die Werbeunterlagen von validierten Instituten jeweils "for review and approval" vorab nach Wales gesandt werden müssten.

Nun interessiert natürlich, ob Wales diese Unterlagen vorab zu "review and approval" erhalten hat. Die Anfrage bei Wales ist pendent.

Eine Studierende aus der GSBA ist der Ansicht, dass eine Validierung viel höher als die Akkreditierung zu gewichten sei.

--- quote 

Bezüglich Buckingham Pallace haben Sie die Royal Family wahrscheinlich mit der falschen Frage konfrontiert. Die Master Studiengänge der GSBA sind von der Universität Wales VALIDIERT, nicht akkreditiert (auch wenn für einige Journalisten Fremdwörter Glücksache sind, nicht jeder immer Glück hat und gar die Uni Wales in einigen öffentlichen Schreiben von Akkreditierungen spricht, die auch auf die validierten Partner übergehen).  Eine Validierung stellt höhere Qualitätsansprüche als eine Akkreditierung, hier wird monatlich und pro Seminar die Qualität abgeklopft und überprüft. Bei Akkreditierungen genügt manchen Schulen ein kurzer Qualitätsspurt vor den Audits.

--- unquote

Also war es entweder
- mit Blick auf diese Ausführungen absolutes Understatement, wenn man ursprünglich lediglich mit dem Begriff akkreditiert geworben hatte.
- oder man werfe z.B. einen Blick in Wikipedia, das ist zwar in gewissen Universitäten nicht mehr als Zitiervorschlag zugelassen ist (und die GSBA hat ja in der Deutschen Version auch schon einige Erfahrungen gesammelt) aber für hier reicht's doch allemal:

Wikipedia Akkreditierung_(Hochschulen)            Wikipedia Validierung

- oder man schaue, für was Validierung beim Bundesamt für Berufsbildung und Technologie steht, dort wird getitelt:
   
   
Validierung von Bildungsleistungen, Anrechnung nicht formal erworbener Kompetenzen.